Qualitätssicherungsapplikation für die Strahlentherapie

Ein neuartiges Verfahren zur Ermittlung und Überwachung der geometrischen Abbildungsgenauigkeiten bildgebender medizinischer Geräte wie CT oder MRT. Für mehr Präzision und Ortsgenauigkeit kernspintomographischer Bilddaten.

QUALITÄTSSICHERUNGS-SOFTWARE FÜR DIE STRAHLENTHERAPIE

Die wichtigsten Features von GRID 3D®:

  • Ein QM-System zur Überprüfung der Ortsgenauigkeit von kernspintomographischen Bilddaten (MRT);
  • Für eine exaktere Bestrahlungsplanung in der Radiochirurgie;
  • Zur Unterstützung stereotaktischer Techniken zur Bestrahlung von Hirntumoren;
  • Es berechnet die Abbildungsgenauigkeit kernspintomographischer Bilddaten unter Zuhilfenahme eines Messphantoms in Verbindung mit einem sogenannten Leksell-Rahmen