Neues Feature bei onkys: die "Organ-Module"

Brust-, Darm- und Prostatakrebs sind die häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland. Deshalb können diese Krebserkrankungen in onkys besonders ausführlich dokumentiert werden. onkys erkennt automatisch, wenn eine Krebserkrankungen dokumentiert wird und welche Zusatzfelder sinnvoll sind. Als Bestandteil des ADT/GEKID-Basisdatensatzes werden die Angaben an das Krebsregister des jeweiligen Bundeslandes weitergereicht und können so an einer zentralen Stelle gesammelt und ausgewertet werden. Das führt langfristig zu einer Verbesserung der Behandlung von Tumorerkrankungen.

Krebsregister-Workflow wurde weiter optimiert

Der ständige Austausch mit Onkologen und Dokumentationsassistenten hilft uns, onkys noch besser an verschiedene Workflows anzupassen. Beim letzten Update lag der Fokus auf der Krebsregistermeldung. Die Krebsregistermeldung war mit onkys immer schon kinderleicht, aber jetzt kann die Meldepflicht noch schneller erfüllt werden. Die Neuerungen:

  • Auf einen Blick sieht der Nutzer nun, für welche Patienten neue Ereignisse angelegt wurden und welche Ereignisse gemeldet werden müssen - natürlich einstellbar für die Meldefristen des jeweiligen Bundeslandes)
  • onkys zeigt auf einen Blick, welche Informationen noch fehlen, damit das Ereignis abgesendet werden kann

Mit nur wenigen Klicks können in regelmäßigen Abständen alle nötigen Ereignisse ganz einfach versendet werden.

Optimierter Krebsregister-Workflow in der Onkologie

Zurück